Ein Tag im Wahlkreis von Lars Klingbeil

Es war eine verlorene Wette. Ich war der festen Überzeugung, dass es schwarz-gelb in Baden-Württemberg bei der Landtagswahl im Mai noch einmal schaffen könnte. Lars Klingbeil war, naturgemäß, anderer Auffassung. Und er hat recht bekommen.

Sein Einsatz wäre ein Tag in der The European-Redaktion gewesen (er hätte sich mit dem Redigieren vonTexten aus der Feder von schwarzen, gelben und grünen Autoren beschäftigen müssen). Mein Einsatz war ein Tag mit ihm im Walkreis. Der Ausritt in die Provinz sollte mir größtmögliche Schmerzen bereiten, meinte Lars. Da ich nun einmal selber vom Lande komme, aus dem schönen Rheinhessen um genau zu sein, hat mir der Ausflug in die niedersächsischen Dörfer aber rein gar nichts ausgemacht.

Die Wette eingelöst habe ich am 24. August. Wir waren im Verlauf des Tages unter anderem bei zwei Unternehmern und im Vogelpark Walsrode. Abends haben wir gemeinsam eine Panel-Diskussion bestritten. Es ging um den Wandel durch das Internet.

Den Artikel in der Lokalzeitung Walsrode, der von dieser Veranstaltung berichtet, habe ich hier ebenso gern verlinkt wie ein Foto geposted, dass Lars bei der Vogel-Tränke in Walsrode zeigt.