„Nur im Widerstreit gegensätzlicher Meinungen wird die Wahrheit entdeckt und an den Tag gebracht“

Dieses Motto des französischen Philosophen Claude Adrien Helvetius macht sich der Debate Club zu eigen. Wie im letzten Jahr hat The European auch dieses Jahr gemeinsam mit CNN International und Roland Berger Strategy Consultants den Debate Club organisiert.

Am 4. September um 20 Uhr werden im TamS-Theater in München die rhetorischen Klingen geschwungen. Debattiert wird dieses Mal das Thema:

„Facebook, Twitter und Co. – Fluch oder Segen für die Demokratie?“

In zwei Teams und über mehrere Runden hinweg liefern sich die Debattanten einen verbalen Schlagabtausch. Am Ende kürt das Publikum das Siegerteam. Wer hat wohl die überzeugenderen Argumente?

Nähere Informationen gibt es auf der offiziellen Homepage und der Facebook-Seite.