The European beim global media forum in Bonn

Begriffe wie „Energiewende“ oder „Green Economy“ sind nur einige Schlagwörter des Paradigmenwechsels, der die Zukunft der Wirtschaft maßgeblich prägt. Doch die Herausforderungen sind nach wie vor enorm und die Frage bleibt: „Wie lassen sich soziale Gerechtigkeit und ökologische Verantwortung mit Wirtschaftswachstum verbinden und welche Rolle müssen die Medien dabei übernehmen?“

Diese und viele weiter Fragen werden beim Global Media Forum der Deutschen Welle von vielen Top-Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft diskutiert. Das Forum wird vom 17. bis 19. Juni im Bonner World Conference Center stattfinden.

Ein paar der Highlights:

  • Bundesaußenminister Guido Westerwelle spricht zum Thema der Konferenz „Die Zukunft des Wachstums  – Wirtschaft, Werte und die Medien“ und wird anschließend mit dem Plenum diskutieren.
  • Der renommierte Sprachwissenschaftler und „Vater“ der Occupy-Bewegung, Avram Noam Chomsky, wird über die Wirtschaft der Zukunft und den globalen Wertewandel sprechen.
  • Die indische Physikerin und Trägerin des Alternativen Nobelpreises, Vandana Shiva und der ehemalige Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen, Klaus Töpfer, werden sich ebenfalls über ihre Zukunftsvisionen der globalen Wirtschaft austauschen.

The European freut sich, als Medienpartner beim Global Media Forum vertreten zu sein. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.