Alle Artikel von Lars Mensel

Vier Jahre The European

Vierter Geburtstag von The European

Am 29. Mai 2009 wurde die The European Magazine Publishing GmbH gegründet – der Verlag, der unser Meinungs- und Debattenmagazin herausgibt. Zum Anlass des vierten Gründungsjubiläums haben wir diverse Autoren und Freunde nach Berlin eingeladen, um gemeinsam zu feiern und die vergangenen Jahre Revue passieren zu lassen. Unser Dank gilt den Sponsoren Daimler, DCM und Google, die diesen Abend ermöglich haben.

Alexander Görlach präsentiert die Give Aways des Abends: Neben der aktuellen Printausgabe gibt es für die Gäste eine Flasche Weißburgunder vom Wingut Jonas & Jakob Kiefer aus seinem Heimatdorf Wiesoppenheim in Rheinhessen, die aktuelle CD des britischen S

Alexander Görlach präsentiert die Give Aways des Abends: Neben der aktuellen Printausgabe gibt es für die Gäste eine Flasche Weißburgunder vom Wingut Jonas & Jakob Kiefer aus seinem Heimatdorf Wiesoppenheim in Rheinhessen, die aktuelle CD des britischen Stargeigers Charlie Siem und eine DVD der DCM-Filme „The Artist“ oder „7 Psychos“.

Thore Schröder, Lukas Hermsmeier (beide BZ) und Lia Lenneberger von The European

Thore Schröder, Lukas Hermsmeier (beide BZ) und Lia Henneberger von The European

Dario, Marc und Joel von DCM

Dario, Marc und Joel von DCM

Weitere Fotos des Abends finden Sie auf dem Flickr-Kanal von The European.

Lesen Sie The European jetzt auch mobil

Es ist soweit: Ab heute gibt es The European auch als mobile Webseite für Ihr Smartphone. Unabhängig vom Typ Ihres Telefons können Sie unsere Debatten, Kolumnen und Gespräche nun auch unterwegs lesen – ob auf dem Weg zur Arbeit oder in der Warteschlange. Sie erreichen die mobile Webseite, indem Sie mit Ihrem Telefon wie gewohnt www.theeuropean.de ansteuern.

Für die neue Darstellung haben wir nahezu alle Elemente des Magazins für den kleineren Bildschirm angepasst – Ziel ist es, den Text unserer Autoren in den Vordergrund zu rücken und eine bequeme Navigation innerhalb unserer Formate zu ermöglichen.

Auf der mobilen Startseite sehen Sie daher stets die aktuellen Kommentare des Tages und können mit einer einfachen Wischbewegung innerhalb der Formate hin und her navigieren. Alle Standpunkte innerhalb einer Debatte sind so nur eine Fingerbewegung entfernt. Große Punkte zeigen die Position innerhalb des Formats an und lassen sich antippen, um zu verschiedenen Einträgen zu springen. So sehen Sie auf einen Blick, welche Autoren innerhalb einer Debatte geschrieben haben oder welche Gespräche aufeinander folgten.

Am Ende jedes Kommentars finden Sie die gewohnte Autoreninformation, damit Sie den Absender der Meinung einordnen oder mehr zum Autoren erfahren können. Anschließend besteht die Möglichkeit, weitere Beiträge aus einer Debatte zu lesen und so alle Standpunkte innerhalb einer Debatte kennenzulernen.

Lesen Sie gerne bestimmte Kolumnisten? Unter jedem Kolumnenbeitrag finden Sie nun eine Liste mit den letzten drei Beiträgen des jeweiligen Kolumnisten. Hier können Sie die vorigen Texte des gleichen Autors ansehen.

Selbstverständlich können Sie auch unterwegs Leserbriefe schreiben und sich so an der Debatte beteiligen. Unter jedem Beitrag sind bestehende Leserbriefe einsehbar und Sie können einfach einen eigenen hinzufügen.

Sofern Sie ein iPhone verwenden, können Sie The European einfach als Web-App zu Ihrem Startbildschirm hinzufügen: Tippen Sie dafür in Safari auf die mittlere Schaltfläche in der Leiste am unteren Bildschirmrand und wählen Sie „Zum Home-Bildschirm hinzufügen“. Nun erscheint eine praktische Schaltfläche auf Ihrem iPhone, mit der Sie The European stets schnell aufrufen können.

Wir wünschen viel Lesespaß mit dem mobilen The European und freuen uns über Ihr Feedback mit Anregungen und Ideen zum mobilen The European.

Print-Magazin: Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Für Besuch ist ein Teil der Redaktionsräume weiterhin gesperrt, denn dort hängen die finalen Druckfahnen für das The European Print-Magazin, das am 27. September in den Kiosken in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg zu kaufen sein wird.

Einen kleinen Eindruck gibt es in der Zwischenzeit allerdings doch schon, und uns ist die Vorfreude ganz gut anzusehen. Ein Heft neu zu konzipieren, Texte zu schreiben und über jede Überschrift zu diskutieren war keine kleine Aufgabe. Umso zufriedener sind wir, dass die Inhalte so gut geworden sind. Auch die Vermarktung unseres Print-Magazins lief sehr erfreulich, so dass dem Druck nun nichts mehr im Wege steht.

Ab dem 13. September wird auf The European auch unser Print-Shop verfügbar sein, in dem Sie das Heft bereits vorab bestellen bzw. sich für das Abo anmelden können. Wir können es kaum erwarten, dass Sie unser Heft am Monatsende in den Händen halten.

Feier zum dreijährigen Bestehen von The European

Am vergangenen Montag feierten wir den dritten Geburtstag der The European Magazine Publishing GmbH mit zahlreichen Gästen aus dem Umfeld unseres Magazins. Der Fokus des Abends war selbstverständlich das soeben angekündigte Print-Magazin von The European – für reichlichen Gesprächsstoff war also gesorgt.

Happy Birthday: Sebastian Pfeffer, Alexandra Schade, Florian Guckelsberger & Julia Korbik auf der Feier im Chipps

Weite Anreise: der österreichische Autor Robert Menasse

Mit dem britischen Botschafter, S.E. Simon McDonald

Ruben Alexander Schuster begrüßt die Gäste

Mit RTL-Pfarrer Dietmar Heeg und Staatssekretärin im Bundesumweltministerium Katherina Reiche

Die Moderatorin Eve Büchner

Fabian Siegel von Delivery Hero im Gespräch mit Andreas Türck von der Agenturgruppe Pilot

Teile der Redaktion: Alexandra Schade, Ruben Schuster, Julia Korbik, Florian Guckelsberger, Christoph Blumberg und Sebastian Pfeffer im Gespräch

Bildmitte: Philipp Mißfelder, Vorsitzender der Jungen Union und Außenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Eine Rede, eine Rede! Alexander Görlach und Florian Guckelsberger kündigen das Print-Magazin an.

Mit Lars Klingbeil, MdB (SPD)

Mit Lukasz Gadowski

Weitere Fotos der Veranstaltung finden Sie auf unserem flickr-Kanal. Wir danken den Sponsoren des Abends: BMW und Deutsche Post DHL.

Medienfrühstück Vodafone Institut und The European

DSC_0074

Am 9. Mai traf sich The European zusammen mit dem Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation zum Medienfrühstück. Zum angeregten Diskutieren und gutem Essen waren auch dieses Mal spannenden Köpfe aus dem Netzwerk von The European eingeladen. Anbei finden Sie einige Eindrücke des Frühstücks:

Alexander Görlach, Thomas Ellerbeck, Mitglied der Geschäftsführung Deutschland von Vodafone, und Alexander Kudlich von Rocket Internet
Alexander Görlach, Thomas Ellerbeck, Mitglied der Geschäftsführung Deutschland von Vodafone, und Alexander Kudlich von Rocket Internet

Malte Lehming, Kommentarchef des Tagesspiegel (Mitte) im Gespräch mit Christian Rapp von Vodafone
Malte Lehming, Kommentarchef des Tagesspiegel (Mitte) im Gespräch mit Christian Rapp von Vodafone

Blogger Michael Seemann
Blogger Michael Seemann

Bastian Unterberg, CEO von Jovoto
Bastian Unterberg, CEO von Jovoto

Weitere Fotos finden Sie auf unserem Flickr-Account oder in der Diashow: